AMA - das bedeutet "Angora Meets Alpaka". Bei uns verbinden sich also feinste Fasern zu unglaublich weichen und vielseitig einsetzbaren Garnen. Ergänzt wird unsere Wolle durch die "friends": Seide, Kamel, Leine, Sari-Seide, SeaCell und viele mehr.

 

Und wer lieber selber spinnt bekommt bei uns die feinen Fasern in verschiedenen Ausmischungen als Rohfaser oder bereits spinnfertig kardiertes Batt.

 

Wir versuchen sehr auf die Herkunft unserer Fasern zu achten und verwenden nur Angora von unseren eigenen Tieren oder aus deutscher Zucht.

 

Daneben findest du bei AMA auch textile Unikate, wie zum Beispiel handgewebte Schals und Stolen, handgenähte Poufs, Nähutensilos und Garnbeutel.

 

Wir wollen Produkte anbieten, die du mit gutem Gewissen tragen und verarbeiten kannst, weil sie regional sind, das Tierwohl an fordere Stelle setzen und möglichst natürlich und unverarbeitet sind.